Kleine Materialkunde

Naturstein Außenbereich

Naturstein Innenbereich

Format-/Unmaßplatten

Neue Figuren-Modelle

Hinweis:
Sie sehen hier eine kleine Auswahl an Materialien und Modellen. In einem persönlichen Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen gerne mehr!

Naturstein für den Innenbereich

Granit

Granit gehört zu den bekanntesten und meistverwendeten Gesteinsarten. Die typische Färbung ist rot oder rosa-weiß gesprenkelt. Doch je nach Zusammensetzung der Inhaltsstoffe Feldspat, Quarz und Glimmer kann er auch grau, bräunlich, silbrig, blau, weiß oder gelb sein. Das vor 400 bis 60 Millionen Jahren entstandene Tiefengestein ist wetter- und wasserbeständig, druckfest und resistent gegen Luftschadstoffe, nicht jedoch beständig gegen plötzliche große Temperaturwechsel.

Granit wird verwendet für Bodenbeläge, Stiegen, Fenster- und Türumrahmungen, Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten oder Wandverkleidungen.

  • Bianco Sardo
    Bianco Sardo
  • Rosa Sardo
    Rosa Sardo
  • Grigio Clox
    Grigio Clox
  • Multicolor
    Multicolor
  • Kashmire White
    Kashmire White

Marmor

Marmor entstand durch Umwandlung von Kalkstein und wird daher als metamorphes Gestein bezeichnet. Er besteht aus den Mineralen Calcit, Dolomit und/oder Aragonit. Marmor kommt in verschiedenen Farben vor – von schwarzgestreift über Gelb, Grün, Rosa bis zu weißem Marmor. Rote bis rötliche Marmore werden durch Hämatit, gelbe bis braune durch Limonit, blaue und graublaue durch Graphit oder Bitumen und grüne Marmore durch Chlorit oder Serpentinminerale eingefärbt. Einheitlich schwarz gefärbte Marmore gibt es nicht. Marmor ist zwar sehr wetterbeständig, zeigt jedoch eine gewisse Anfälligkeit für Flecken, etwa Rost oder Öle. Er wird gerne verwendet für Fenster- und Türumrahmungen, Fensterbänke, Fußböden, Stiegen sowie Skulpturen.

  • Blue Star
    Blue Star
  • Bianco Venato
    Bianco Venato
  • Bianco Carrara
    Bianco Carrara
  • Rosa Portugalo
    Rosa Portugalo
  • Palisandro Classico
    Palisandro Classico

Kalkstein

Als Kalkstein werden Sedimentgesteine bezeichnet, die überwiegend aus Calcit und Aragonit bestehen. Kalkstein ist ein äußerst variables Gestein; das betrifft sowohl seine Entstehung als auch seine Eigenschaften, das Aussehen und die wirtschaftliche Verwendbarkeit. Der größte Teil aller Kalksteine verdankt seine Entstehung Kalk abscheidenden Organismen wie Algen. Bei den Farben dominieren Beige, Creme oder Braun, Rot, Grau und Schwarz sind selten. Verwendet wird Kalkstein für Küchenarbeitsplatten, Boden- und Wandplatten, Badezimmer, Treppen oder Fensterbänke.

  • Siena
    Siena
  • Asian Gold
    Asian Gold
  • Perlenkalkstein
    Perlenkalkstein
  • Donaukalkstein
    Donaukalkstein
  • Bale Beige

Schiefer

Schiefer ist ein Sedimentgestein aus parallelen Schichten, wodurch es leicht spaltbar ist. Im Bauwesen wird dunkler Tonschiefer zur Abdeckung von Giebeln, Dächern und Fassaden zum Schmuck und Schutz vor Witterungseinflüssen verwendet. Positivste Merkmale sind die hohe Wasserdichtigkeit und Wärmespeicherfähigkeit, auf die geringe Abriebfestigkeit muss jedoch hingewiesen werden.

  • Blake Slate
    Blake Slate
  • Mustang schiefer
    Mustang schiefer
  • Jaddish Schiefer
    Jaddish Schiefer
  • Purple Red
    Purple Red
  • Lime Green
    Lime Green
  • Kotah Honey
    Kotah Honey
  • Kivi
    Kivi
  • Kotah Blue
    Kotah Blue

Quarzit

Quarzit gehört zu den härtesten Gesteinen überhaupt. Unter großem Druck und hohen Temperaturen verschmolzen die Quarzkristalle an den Rändern, der daraus entstandene Quarzit gehört daher zu den metamorphen Gesteinen. Meistens ist er weiß bis grau, durch Magnetit oder Pyrit kann er aber auch braun oder rosa gefärbt sein. Quarzit weist äußerlich große Ähnlichkeit mit Marmor auf, ist von der Zusammensetzung jedoch völlig anders. Aufgrund seiner extremen Witterungsbeständigkeit und Härte lässt sich Quarzit für nahezu jeden Bereich einsetzen, einzig extrem hohe Temperaturen werden schlecht toleriert.

  • Anden Gelb
    Anden Gelb
  • Anden Gelb gemischt
    Anden Gelb gemischt
  • Albino White
    Albino White
  • Kavala
    Kavala

Travertin

Als Travertin bezeichnet man mehr oder weniger poröse Kalksteine von heller, meist gelblicher bis brauner Farbe, die aus kalten, warmen oder heißen Süßwasserquellen als Quellkalke chemisch ausgefällt wurden. Trotz seiner vergleichsweise geringen Festigkeit wird er wegen seines geringen Gewichtes, der leichten Bearbeitbarkeit und seiner exzellenten Wärmeisolierung geschätzt.

  • Alabastrino
    Alabastrino
  • Classico
    Classico
  • Giallo
    Giallo
  • Noce
  • Rosso
    Rosso
  • Scabas
    Scabas

Sand(quarz)stein

Sandstein ist ein Sedimentgestein, das aus miteinander verkitteten, aus Quarz bestehenden Sandkörnern gebildet wurde und in nahezu allen Farbschattierungen vorkommt. Sandstein wird gerne für Pflasterungen, Bauwerke, Skulpturen oder Mauern verwendet. Die Frostfestigkeit ist je nach Sorte unterschiedlich, Sandstein ist nicht beständig gegen Tausalz.

  • Mint
    Mint
  • Modak
    Modak
  • Rainbow
    Rainbow
  • Delhi Beige
    Delhi Beige
  • Delhi Grey
    Delhi Grey
  • Pietra Dorato
    Pietra Dorato
  • St. Margarethner
    St. Margarethner
 
 

a concedis Website